Wie du als antriebsloser Mensch innerhalb von 14 Tagen langfristig hochmotiviert sein wirst, um endlich erfolgreich zu werden, ohne dabei jemals wieder lustlos zu sein!

Jetzt fĂŒr KOSTENLOSE 7-Tages-Challenge anmelden!

Wie werde ich selbstbewusster: Das große Geheimnis hinter dem Selbstbewusstsein!

Der Ratgeber mit den besten Tipps fĂŒr stĂ€rkeres Selbstbewusstsein

Wie werde ich selbstbewusster? Diese Frage stellen sich sehr viele Menschen. Denn das Selbstbewusstsein gehört zu einem erfolgreichen und glĂŒcklichen Leben einfach dazu. Genauso unterschiedlich wie die Menschen selbst, sind auch die Ursachen, warum jemand unter mangelndem Selbstbewusstsein leidet. Also wie wird man selbstbewusster, wenn man sich der Ursache gar nicht bewusst ist? Die Antwort ist: gar nicht. Du musst im ersten Schritt dich selbst analysieren. So kannst du ermitteln, warum es dir an Selbstbewusstsein fehlt.

Quellen durchforstet

22

Deine gesparten Stunden

43

LeserInnen geholfen

314

Haben wir geholfen?

  

Unsere Empfehlung: Das Selbstbewusstsein-Direkt Web-Seminar

wie werde ich selbstbewusster

Du zahlst keine versteckten Kosten! Das Web-Seminar ist komplett kostenlos!

 Das Wichtigste zuerst: 

Das Selbstbewusstsein lĂ€sst sich durch Beobachtung und Reflexion steigern. Du solltest zunĂ€chst ergrĂŒnden, was dich hemmt und wo sich Ursachen finden lassen. Beispielsweise prĂ€gende Erlebnisse in der Kindheit oder im Erwachsenenalter können Ursachen sein.

Die Ursachen sind so individuell wie die Person selbst. Doch den Mut aufzubringen all dies zu erforschen und zu ergrĂŒnden ist bereits ein wichtiger großer Schritt, um Selbstbewusstsein aufbauen zu können. 

Wie werde ich selbstbewusster - deshalb bist du es nicht!

Glauben wir Sigmund Freud, einem bekannten Psychologen, dann liegt aller Ursprung von einem mangelnden Selbstbewusstsein in unserer Kindheit. Ist die Kindheit geprĂ€gt von fehlender elterlicher Liebe und Zuneigung, ist die Wahrscheinlichkeit von mangelndem Selbstbewusstsein im erwachsenen Alter entsprechend hoch. Aber auch die folgenden Punkte werden als Ursache fĂŒr das Problem angesehen:

ZusÀtzlich zu den gerade genannten Ursachen kommen aber auch diverse Denk- und Verhaltensmuster als Grund von mangelndem Selbstbewusstsein infrage. TagtÀgliche Denkweisen und Verhaltensmuster können dein Selbstbewusstsein immer weiter herabsenken. Hierzu gehören Beispielsweise:

Die Frage nach "wie kann man selbstbewusster werden", fĂ€ngt daher erst einmal mit der Suche nach der Ursache an. Hierzu musst du dich intensiv mit deinem Ich auseinandersetzen. Gibt es Kindheitserinnerungen bzw. Ereignisse in Kindertagen, die dich bis heute sehr geprĂ€gt haben? Bist du im stĂ€ndigen Vergleich mit deinen Mitmenschen? Vielleicht ist aber auch der tĂ€gliche Dialog mit deinem inneren Kritiker das Problem und du bist dir dessen gar nicht bewusst. Du wusstest bisher eventuell nĂ€mlich ĂŒberhaupt nicht, dass es einen sogenannten inneren Kritiker gibt?

Wie kann man selbstbewusster werden -
Kennst du deinen inneren Kritiker?

Wie werde ich selbstbewusster und was hat dein innerer Kritiker damit zu tun? Diese Fragen gilt es auf dem Weg zum Selbstbewusstsein auf jeden Fall zu klÀren. Viele Menschen wissen nÀmlich gar nicht, dass in ihnen ein innerer Kritiker schlummert. Aber vielleicht kommen dir folgende Aussagen bekannt vor:

So etwas nennt sich auch die "innere Stimme". Diese hat jeder Mensch, ob das gewollt ist oder nicht. Manchmal scheint es, als ob diese nur dazu da ist, einen fertig zu machen und das Leben unnötig zu erschweren. Jedoch ist das nicht ganz korrekt. Du benötigst die Hilfe von deinem inneren Kritiker zum Selbstbewusstsein steigern. Er ist wie ein einprogrammierter Schutzmechanismus.

wie werde ich selbstbewusster

Scheinbar ein Besserwisser in jeder Hinsicht und ein Zerstörer des Selbstbewusstseins. Da ist es schwer vorstellbar, dass die innere Stimme die Aufgabe hat dich zu schĂŒtzen. Innerhalb der ganzen scheinbaren Beschimpfungen zielt der innere Kritiker einzig darauf ab, dich zu beschĂŒtzen. Vor deinen eigenen Ängsten, wie wenn du beispielsweise eine Rede vor vielen Leuten halten sollst, und er dir von innen zuruft, dass du dich blamierst. Eigentlich möchte der innere Kritiker damit erreichen, dass du vorsichtig und mit Bedacht an die Sache herangehst.

Angeeignet hast du dir deinen inneren Kritiker in deiner Kindheit. Er hat dir dabei geholfen zwischen richtig und falsch zu unterscheiden, was du ja erst noch erlernen musstest. Und noch immer gibt er dir RatschlĂ€ge, die du lernen solltest, fĂŒr dich zu nutzen.

Wusstest du schon?

Kinder kommen mit einem gesunden Selbstbewusstsein auf die Welt. Das Selbstbewusstsein wird erst im Laufe des Lebens, durch falsche Erziehung, schlechte Beziehungen oder unangenehme Erfahrungen geschwĂ€cht. 

Wie kann ich mein Selbstbewusstsein stÀrken? -
Durch Training?

Wie kann ich mein Selbstbewusstsein stÀrken, etwa durch Training? Ja, das ist tatsÀchlich möglich! Selbstbewusstsein ist keine angeborene Eigenschaft und somit kannst du Selbstbewusstsein lernen. Das ist sogar wissenschaftlich belegt.

All die Menschen, die dich auf deinem Weg begleiten, selbst etappenweise, nehmen Einfluss auf dein Selbstbewusstsein. Durch diese erfĂ€hrst du BestĂ€tigung bei deinen Erfolgen. Jedes mal, wenn du das GefĂŒhl hast, etwas erreicht oder geschafft zu haben, verstĂ€rken die lobenden Anerkennungen deiner Mitmenschen dein Selbstbewusstsein. Wie werde ich selbstbewusster?  Indem du an dich glaubst und auch die Menschen die an dich glauben, die dir etwas bedeuten.

Du bekommst mehr Selbstbewusstsein, indem du dein Leben zielgerichtet und bewusst gestaltest. Lerne deine eigenen FĂ€higkeiten kennen und sorge dafĂŒr, dass du stets selbstbewusst auftrittst. Sei offen gegenĂŒber EinstellungsĂ€nderungen. Leidest du derzeit unter mangelndem Selbstbewusstsein, muss zwangslĂ€ufig eine deiner Sichtweisen dir gegenĂŒber geĂ€ndert werden. 

wie werde ich selbstbewusster

Aber keine Sorge, es gibt Übungen, mit denen du genau das trainieren kannst.

Wie werde ich selbstbewusster - die 5 besten Tipps!

Wie werde ich selbstbewusster und welche Techniken helfen mir dabei? TatsĂ€chlich gibt es einige Tipps, Tricks und Übungen, um dich schnell selbstbewusst werden zu lassen:

1: Fehler sind menschlich 

Fehler sind menschlich und keine SchwÀche. Lerne Fehler zu akzeptieren als das was sie sind, nÀmlich die Chance aus ihnen zu lernen. Die Angst vor einem Fehler sollte dich nicht mehr daran hindern etwas anzugehen. Fehler geben dir RatschlÀge, sie zeigen dir Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Begreife Sie als Lernchance und Entwicklungsschritte.

2: Höre auf dich zu vergleichen 

Die anderen sind nicht besser als du: Stell dein Licht nicht weiter unter den Scheffel. Es liegt zwar in der Natur des Menschen sich automatisch mit anderen zu vergleichen. Doch was frĂŒher dem Zwecke des Überlebens diente, ist heute einzig ein Killer des eigenen Selbstbewusstseins. Wie kann man selbstbewusster werden? Indem du dir merkst, das kein Mensch besser ist als andere!

3: Werde dir deiner StĂ€rken bewusst 

Bei vielen Menschen ist es der Fall, dass die eigenen SchwĂ€chen im Vordergrund stehen und sie sich selbst massiv unter Druck setzen. Dabei ist das Erkennen der eigenen StĂ€rken ein ganz wichtiger Punkt, um die Antwort auf "Wie werde ich selbstbewusster" zu finden. Denn wer soll an dich glauben, wenn du selbst nicht an dich glaubst und nicht weißt, wo deine StĂ€rken sind? Werde dir daher unbedingt darĂŒber klar, in welchen Bereichen du besonders gut bist.

4: Habe eine Meinung 

Meinungsaustausch ist ein ganz wichtiger Bestandteil im Leben und so ist das Recht auf Meinungsfreiheit sogar im Grundrecht fest verankert. Jeder Mensch hat eine Meinung und darf diese auch frei vertreten. Wie wird man selbstbewusster? Indem du deine Meinung immer dann vertrittst, wenn du es fĂŒr nötig hĂ€ltst.  

5: Achte auf deine Atmung

Was hat die Atmung mit Selbstbewusstsein zu tun? Die Art wie du atmest macht viel mit dir und deinem Körper. Bist du aufgeregt, dann atmest du schnell und hektisch. Dein Puls schnellt in die höhe und du wirst zusehends nervöser und somit auch unkontrollierter. Mit einer langsamen, bewussten und ruhigen Atmung (Bauchatmung) beruhigst du nicht nur deinen Puls. Du verleihst deinem Körper auch wieder Sicherheit. Dies ist wichtig fĂŒr Selbstbewusstsein.

Wusstest du schon?

"Nein-Sagen" ist nicht nur erlaubt, sondern auch erwĂŒnscht. Menschen, die zu wenig Selbstbewusstsein haben, sagen zu oft "Ja" und lassen sich dadurch in Situationen bringen, in denen sie sich unwohl fĂŒhlen. 

Kennst du gesundes vs. ungesundes Selbstbewusstsein?

Mit gesundem und ungesundem Selbstbewusstsein ist die Differenz zwischen einem guten Selbstbewusstsein und Arroganz gemeint. 

Sein Selbstbewusstsein zu stĂ€rken hat viele Vorteile und man wird ein deutlich glĂŒcklicheres Leben fĂŒhren können als ohne Selbstbewusstsein. Doch wichtig ist, dass man sein eigenes Selbstbewusstsein nicht mit Arroganz vertauscht. Denn wenn du selbstbewusst wirst, lernst du deine FĂ€higkeiten und deine StĂ€rken, aber auch deine SchwĂ€chen kennen. Die Gefahr besteht, dass du deinen Fokus stark auf deine StĂ€rken richtest und diese dann zum Beispiel mit anderen vergleichst. Bekommst du dann Gedanken wie "ich bin besser als diese Person", dann hat das nicht mehr viel mit einem gesunden Selbstbewusstsein zu tun. Sich ĂŒber seine eigenen FĂ€higkeiten bewusst zu sein ist sehr hilfreich, jedoch solltest du dich nicht mit anderen vergleichen und dann ĂŒber sie urteilen. Jeder hat seine eigenen FĂ€higkeiten und stĂ€rken - und nur auf deine eigenen solltest du dich konzentrieren.

Wie werde ich selbstbewusster - Fazit!

Wie du siehst ist es gar nicht so schwer, sich die Frage "wie werde ich selbstbewusster" zu beantworten. Sobald du einmal die Ursachen fĂŒr dein geringes Selbstbewusstsein gefunden hast, ist es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis du vor Selbstbewusstsein nur so strotzen wirst. Die Suche nach den Ursachen solltest du aber grĂŒndlich durchfĂŒhren, denn nur so kannst du dein Selbstbewusstsein im nĂ€chsten Schritt stĂ€rken.

Mithilfe einfacher Übungen kannst du dein Selbstbewusstsein stĂ€rken. FĂŒhre sie regelmĂ€ĂŸig aus und baue sie in deinen Alltag ein. Lohnen wird es sich auf jeden Fall fĂŒr dich. Denn durch Selbstbewusstsein wirst du viel zufriedener und glĂŒcklicher im Leben. Außerdem bist du zukĂŒnftig in herausfordernden Situationen deutlich ruhiger und entspannter.

Inzwischen gibt es auch zahlreiche BĂŒcher zum Thema wie werde ich selbstbewusster. Dort vermitteln dir echte Experten, wie du dein Selbstbewusstsein auf ein neues Level bringen kannst. In Kursen fĂŒr Selbstbewusstsein ist es Ă€hnlich. Ein Coach wird dir dort hilfreiche Methoden zeigen, mit denen du dein Selbstbewusstsein stĂ€rken kannst. Ob du dir ein Buch oder einen Kurs zur Hilfe nimmst, oder es eben doch auf eigene Faust machst spielt keine Rolle. Solange du wirklich etwas fĂŒr dein Selbstbewusstsein tust und bereit bist dafĂŒr zu arbeiten, wirst du das mit Sicherheit schaffen. 

  Unsere Empfehlung: Das Selbstbewusstsein-Direkt Web-Seminar!

wie werde ich selbstbewusster

Du zahlst keine versteckten Kosten! Das Web-Seminar ist komplett kostenlos!

Die hÀufigsten Fragen zum Thema "wie werde ich selbstbewusster":

Wie werde ich selbstbewusster?

Es gibt einige einfache Übungen und Tipps, mit denen man sein Selbstbewusstsein stĂ€rken kann. Diese sollten regelmĂ€ĂŸig gemacht und in den Alltag eingebaut werden. Folgende Übungen und Tipps können dir bei der Frage nach "wie kann ich mein Selbstbewusstsein stĂ€rken" helfen:

1. Fehler sind menschlich! Lasse Fehler zu.

2. Höre auf dich zu vergleichen.

3. Werde dir deiner StÀrken bewusst.

4. Habe eine Meinung.

5. Achte auf deine Atmung.

Wenn du mehr zu den Übungen und Tipps wissen möchtest, schau einfach weiter oben im Artikel nach.



Moritz
Moritz

Willkommen! Hoffentlich hat dir der Artikel gefallen! Ich bin Moritz und bin gemeinsam mit meinem Team fĂŒr den Inhalt auf diesem Blog verantwortlich. Hier kannst du alles rund ums Thema Motivation finden und wir hoffen, dass wir dir dabei helfen können, motivierter durchs Leben zu gehen.

Was denkst du darĂŒber? Schreib es in die Kommentare!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.